Rodenkirchen 10
BuiltWithNOF

 

 

 

A 1 Abschnitt AS Adenau - AS Kelberg

A1 Eifelautobahn Rengen07

B 410 (alt) an der zukünftigen Trasse der A 1

A1 Bundesautobahn  Eifel Rengen 09

Blick nach Norden über die B 410 (alt)

Südlich des Ahrüberganges beginnt die Hocheifel. Die zur AS Adenau führenden Landesstraße 10 wird ebenfalls verlegt. Die A 1 soll nun, östlich von Nohn gelegen, zweimal das Nohner Bachtal sowie zwei weitere dazwischen liegenden Täler mit groß angelegten Talbrücken (bis zu 330 m Länge) überqueren.

Zwischen den Orten Heyroth und Bongard macht die Trasse der A 1 einen leichten Südost-Schwenk und überquert drei weitere Seitentäler mit Großbauwerken. Sieben Wildbrücken sollen die Autobahn überspannen und den Eingriff in die Natur mildern.

Nach der Talbrücke Grünbach folgt die am höchsten Punkt des Eifelabschnittes liegende AS Kelberg an der B 410 zwischen Dreis–Brück und Boxberg

A1 Eifelautobahn Rengen 06

Blick nach Süden Richtung Gerolstein

A1 Bundesautobahn  Eifel Rengen Ausbauende 27

Überführung der B 410 bei Kelberg

Die Bauabschnitte des Lückenschlusses:

AS Blankenheim - AS Adenau

AS Adenau - AS Kelberg

AS Kelberg - AS Gerolstein

AS Gerolstein - PA Rengen

Teilfreigabe AS Gerolstein - PA Rengen

PA Rengen - AS Daun

Verkehrsfreigabe PA Rengen - AS Daun

Zurück zu: A 1 Lückenschluß in der Eifel

Zurück zu: A 1 Puttgarden - Saarbrücken

Start Neu Strecken Links Termine Meldungen Übersicht