Rodenkirchen 10

 

 

 

A 4  PWC Hainich-Nord - Parkplatz mit Wildkatze

Bundesautobahn A4 Parkplatz Hainich-Nord  PWC 17 Bundesautobahn A4 Parkplatz Hainich-Nord  PWC 26

Bildfolge linke Spalte: Bau des Parkplatzes Hainich-Nord im Jahr 2009 - Bildfolge rechte Spalte: Im Jahr 2011

Hörselbergumfahrung 022_19 Bundesautobahn A4 Parkplatz Hainich-Nord  PWC 29

Blick nach Osten

Bundesautobahn A4 Parkplatz Hainich-Nord  PWC 21 Bundesautobahn A4 Parkplatz Hainich-Nord  PWC 30

Blick nach Westen - vorausschauend wurde hier Platz für Erweiterungsmöglichkeiten gelassen

Bundesautobahn A4 Parkplatz Hainich-Nord  PWC 22 Bundesautobahn A4 Parkplatz Hainich-Nord  PWC 31

Zufahrt zum Parkplatz von der Richtungsfahrbahn Frankfurt am Main

Im Zuge der Hörselbergumfahrung wurden auch die beiden Parkplätze mit WC (PWC) Hainich Nord und Süd bei Betriebskilometer 265 neu errichtet. Sie ersetzen die früher an der Alttrasse gelegenen P Jesus-Brünnchen (Richtungsfahrbahn Frankfurt/Main) sowie Kleiner Hörselberg (mit Raststätte) und Kälberfeld (beide Richtungsfahrbahn Dresden). Namensgeber beider PWC ist der Nationalpark Hainich.
Die Bauarbeiten waren etwas zeitversetzt zu den Trassenarbeiten, so daß die Freigabe am 18. August 2010 erfolgen konnte. An diesem Tage wurde von Via Solutions Thüringen als Dank an die Bauarbeitsgemeinschaft Hörselbergumfahrung ein Mammutbaum gepflanzt.
Die beiden Abstellflächen sind für je 39 Pkw, 40 Lkw und drei Busse ausgelegt, doppelt soviel wie ursprünglich geplant. Ergänzend zur ansprechenden Ausgestaltung mit Bänken und Tischen wurden zahlreiche Bäume und Sträucher gepflanzt, welche später nicht nur an sonnigen Tagen Schatten spenden sondern den Parkplatz auch mit der Umwelt verbinden.
In den Wintermonaten stellt Via Solutions Thüringen für die Lkw eine erhöhte Arbeitsplattform auf. Die Fahrer haben hier die Möglichkeit die Fahrzeugdächer vor Fahrtantritt von Schnee und Eis zu befreien. Gerade herunterfallende Eisbrocken stellen für den Verkehr eine erhebliche Gefahr dar.

Seit 27. Oktober 2011 stehen die beiden PWC Hainich ganz im Zeichen der Wildkatze. Durch den Nationalpark Hainich wurden zwei liebevoll gestaltete Informationspavillons aufgestellt, einmalige Attraktionen im Autobahnetz. Diese bringen den Reisenden nicht nur Informationen über den sehenswerten Nationalpark mit rund 5.000 Hektar Urwald, sondern auch Wissenswertes über die dortige Flora und Fauna mit über 10.000 Tier- und Pflanzenarten. Der Besucher des Nationalparks kann über den Baumkronenpfad hoch oben den Urwald erforschen, nach dem Erlebnispfad den Feensteig auf Spuren der Märchen erwandern und mit Kindern die Umweltbildungsstation und den Wildkatzenkinderwald entdecken. Der Nationalpark Hainich ist UNESCO Weltkulturerbe.
Via Solutions Thüringen ist zudem seit 2010 „Wildkatzen Pate“. Durch diese Patenschaft wird das Projekt „Ein Rettungsnetz für die Wildkatze“, des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) unterstützt. Daher steht auch eine hölzerne Wildkatze oben auf beiden Pavillon.

A4 Parkplatz Hainich  PWC Wildkatze 98

Kaum aufgestellt und schon gerne photographiert

A4 Parkplatz Hainich  PWC Nationalpark  61
A4 Parkplatz Hainich  PWC Nationalpark 62
A4 Parkplatz Hainich  PWC Nationalpark 12
A4 Parkplatz Hainich  PWC Wildkatze 32

Informationspavillion und WC-Anlage

A4 Parkplatz Hainich  PWC Wildkatze 65
A4 Parkplatz Hainich  PWC Nationalpark 67
A4 Parkplatz Hainich  PWC Wildkatze 15
A4 Parkplatz Hainich  PWC Wildkatze 43

Links im Hintergrund die Wartburg. Die Tafel erinnert an die alte Bezeichnung der Strecke Dresden - Frankfurt/Main

Vergleiche:

A 4 PWC Hainich Freigabe 18. August 2010

Meldungen zur A 4

Weitere Informationen:

Nationalpark-Hainich.de

Hainichland.de

Via Solutions Thüringen

Start Neu Strecken Links Termine Meldungen Übersicht