Rodenkirchen 10

 

Titel Neu Termine Übersicht Superlative Fakten Verkehrskameras Verkehrslage Rezensionen Karten Strecken Links

 

 

A 99 A 993  Autobahnkreuz Grasbrunn

aufgegebene Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn _2

Die Parallelfahrbahn der A 99 Richtung Langwied ...

aufgegebene Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn_29

Hier finden Kontrollmessungen statt

aufgegebene Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn_31

Betriebskilometer 44,0

aufgegebene Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn_6

Östliche Seite des Kreuzungsbauwerkes

aufgegebene Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn_27

Auf dem Bauwerk

aufgegebene Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn_3

... genutzt als Kontrollstelle für Lkw

aufgegebene Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn_30

Die wohl niedrigste Geschwindigkeitsbegrenzung

aufgegebene Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn_37

Gesperrte Zufahrt

aufgegebene Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn_23

Blick in Richtung Westen

aufgegebene Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn_22

Ende der Parallelfahrbahn

Bei Fahrten über den unvollendeten Münchener Ring fällt dem einen oder anderen Verkehrsteilnehmer bei Betriebskilometer 44,0 - zwischen den Anschlußstellen Haar und Hohenbrunn - in Richtung Norden auf, daß hier eine nur für Verkehrskontrollen genutzte Parallelfahrbahn vorhanden ist, während auf der Richtungsfahrbahn nach Süden ein überbreiter Seitenstreifen vorhanden ist.
An dieser Stelle wurde beim Bau des Münchener Rings ein etwa 70 Meter langes Kreuzungsbauwerk in den Jahren 1973/74 für ein Autobahnkreuz mit der ursprünglich geplanten Autobahn A 993  (zwischen 1969 und 1974 intern als A 87 bezeichnet) errichtet. Die Verkehrsfreigabe der A 99 erfolgte ich diesem Abschnitt am 12. Dezember 1975. Von Norden in Richtung Osten hätten noch Überflieger errichtet werden sollen, da man hier den Hauptverkehr in Richtung Rosenheim und Salzburg über die - Gedanke gebliebene - Verlängerung der A 9 entlang führen wollte.

aufgegebene Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn_8

Bisherige Zufahrt für den Betriebsdienst

aufgegebene Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn_12

Richtungsfahrbahn Brunnthal/Salzburg

aufgegebene Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn_10

Lagerfläche unter dem Kreuzungsbauwerk

aufgegebene Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn_13

Ende des extrabreiten Seitenstreifens

Rück- und Ersatzbaumaßnahmen 2015

frühere Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn 87

Ankündigungstafel

ehemalige Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn 41

Die Erdarbeiten sind fast abgeschlossen

ehemalige Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn 37

Betriebskilometer 44,0 Richtung Brunnthal

frühere Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn 92

Antransport von Baumaterial

Bauarbeiten für den Rückbau des Kreuzungsbauwerks mit der aufge-
gebenen A 993 bei Grasbrunn zu einer Tierquerung haben begonnen

(eA/ABDSB 12.06.2015) Die Arbeiten für den Rückbau des Kreuzungsbauwerks mit der aufgegebenen Autobahn A 993 Grasbrunn – Pang zu einer Tierquerungshilfe haben begonnen. Bis Anfang August wird westlich der Autobahn eine provisorische Umfahrung gebaut, über die in den nächsten beiden Jahren beim Abbruch und Neubau des Kreuzungsbauwerks der Verkehr in Fahrtrichtung Salzburg geleitet wird. Während dieser Arbeiten wird die Geschwindigkeit in beiden Fahrtrichtungen auf Tempo 80 beschränkt. Das Kreuzungsbauwerk wurde beim Bau der A 99 im Vorgriff auf die damals geplante Autobahn A 993 Grasbrunn – Pang gebaut. Die Planungen für die A 993 wurden aber bereits in den 70’er Jahren des vorigen Jahrhunderts aufgegeben. Inzwischen ist das über 40 Jahre alte Kreuzungsbauwerk baufällig und wird verkehrlich nicht mehr benötigt. Das Kreuzungsbauwerk wird aber von vielen Tierarten zur Querung der Autobahn benutzt, so dass ein ersatzloser Abriss naturschutzfachlich nicht möglich ist. Nach dem Abriss des alten Bauwerks wird daher ein speziell auf die querenden Tiere ausgelegtes Bauwerk in verminderten Abmessungen als Tierquerung neu errichtet. Die Arbeiten dafür werden bis 2017 abgeschlossen.

ehemalige Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn 43

Die provisorische Umfahrung - Blick nach Norden

ehemalige Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn 38

Noch steht das Kreuzungsbauwerk

ehemalige Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrun

Umfahrung für die Richtungsfahrb.Brunnthal/Salzburg

ehemalige Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn 45

Westlich vorbei am Kreuzungsbauwerk

frühere Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn 90

Ende des überbreiten Seitenstreifens

frühere Autobahnplanung Bauvorleistung Autobahnkreuz Grasbrunn A993 A99 München Neukeferloh Putzbrunn 89

Einmündung in die Richtungsfahrbahn Brunnthal

Weitere Informationen:

ABDSB Rückbau Kreuzungsbauwerk

 

Titel Neu Termine Übersicht Superlative Fakten Verkehrskameras Verkehrslage Rezensionen Karten Strecken Links